2018 Grado

Über ein verlängertes Wochenende Ende April/Anfang Mai zog es uns nach Grado.

Die erste Nacht verbrachten wir am Stellplatz in Grado, danach waren wir am Camping Al Bosco. Der Stellplatz war angenehm, für große Womos nicht besonders geeignet, die sanitären Anlagen so naja. Allgemein liegt der CP recht nahe zum Zentrum Grado, mit seinen kleinen, netten, verwinkelten Gässchen in der Altstadt.  Wir genossen die Tage mit spazieren und Rad fahren.

Campingplatz

ATERA DL3 in Action

Strand

Grado

Basilica di Santa Maria delle Grazie