2016 Kroatien - Europapark

Unserem Junior zu liebe, der im letztjährigen Kroatienurlaub auf den Geschmack des Tauchens gekommen war, buchten wir 10 Nächte am CP Kovacine in Cres, damit er den SSI-Open Water Diver absolvieren konnte.

3.8.

Ankunft um ca. 20 Uhr beim Stellplatz Dorfheurigen in Oberschwarza.

http://www.dorfheuriger.eu/index.php/stellplaetze.html

4.8.

Wir starteten gegen 6 Uhr, kamen zügig voran, versäumten gerade eine Fähre Krk-Cres und mussten ca. 1:15 Std warten.

Ankunft am CP Kovacine 13:15 Uhr. Wir bekamen unseren reservierten Stellplatz, richteten uns häuslich ein und genossen…

5.8.

Abends/nachts war ein starkes Gewitter mit viel Wind – es wurde kühler

 6.8. – 13.8.

Kühl! Das Meer war kalt! – Dies änderte sich während unseres Aufenthaltes nicht mehr…. Wir gingen immer nur kurz hinein, vom wirklichen schwimmen weit entfernt…. Unser Junior im Neopren beim Tauchen ging es da besser….

Wir fuhren öfters mit den Rädern nach Cres-Stadt, fanden abends nette Lokale und entspannten…

 14.8.

Wir checkten aus, fuhren mittags vor den CP um dann noch kurz ans Meer zu gehen, da es ab diesem Tag wieder heiß wurde.

Wir erreichten als eine der letzten die 14:30 Uhr Fähre, passierten die Grenze bei Repa (ca. 15 Min), machten Rast beim Panzermuseum in Pivka und kamen um 19:05 Uhr beim Stellplatz Ferlach an (über den Loibl).
In der Nacht tobte ein heftiges Gewitter (aufgrund dessen am nächsten Tag die Loiblstraße gesperrt werden musste)

15.8.

Da wir uns entschlossen hatten unserem Junior ein weiteres Highlight zu bieten standen wir früh, fuhren schon vor 7 Uhr ab um vor den anderen Urlaubern durch den Katschbergtunnel zu kommen. Unser Ziel war der Europapark bei Rust / D wo wir gegen 17 Uhr ankamen.

16. + 17.8.

Von 9-21 Uhr im Europapark bei traumhaften, heißem Wetter

18.8.

Abfahrt um 9:30 Uhr, da ein langer Stau angekündigt war verließen wir die Autobahn und fuhren ca. 2,5 Std auf Landstraßen (tw. Stau). Da wir uns bezüglich eines Womo-Nachfolgers erkundigen wollten schauten wir uns nachmittags Womos bei Sulzemoos an. Wir übernachteten in Freilassing, wo der offizielle Stellplatz nicht mehr existiert.

19.8. 

Ankunft in Wien nach ca. 3,5 Std. Fahrtzeit (inkl. Pausen).